Seite drucken
Sankt Blasien

Neue Struktur im Radonbad

Autor: Susanne Gilg
Artikel vom 13.01.2022

Jürgen Längin aus dem Rechnungsamt wird zum Geschäftsführer bestellt

Eine Einrichtung, die Patienten verschiedene Therapiemöglichkeiten bietet, ist selbst zum Patienten geworden: das Radon Revital Bad in Menzenschwand. „Die Corona-Pandemie, ein Ermittlungsverfahren und weitere rechtliche Auseinandersetzungen haben Sand ins Getriebe gestreut“, sagt St. Blasiens Bürgermeister Adrian Probst. Die Stadt ist alleinige Gesellschafterin des Bads, das jährlich ein Defizit von rund einer halben Million Euro aufweist. Nach der erfolgreichen Arbeit des Interims-Geschäftsführers Dr. Rene Morar zur Stabilisierung des Betriebs hat die Stadt nun die Geschäftsführung selbst übernommen: Jürgen Längin, Mitarbeiter des Rechnungsamts, wird bis auf Weiteres zum Geschäftsführer bestellt.

Weitere städtische Abteilungen werden eingebunden

Um das städtische Unternehmen zu therapieren, war im November 2020 der Mediziner und Diplom-Ingenieur Dr. Rene Morar als Geschäftsführer eingesetzt worden. Über ein Jahr hinweg hat Dr. Rene Morar die Struktur und Organisation des Menzenschwander Bads unter die Lupe genommen, zahlreiche organisatorische Defizite sind in dieser Zeit beseitigt worden. „Doch dauerhaft kann die Stadt diese Verluste nicht tragen“, sagt Bürgermeister Adrian Probst.  Die Corona-Pandemie habe den Betrieb des ohnehin schon gebeutelten Unternehmens zusätzlich erschwert. Zuletzt war das Bad wegen corona- und anderen krankheitsbedingten Ausfällen von Beschäftigten geschlossen gewesen. Seit diesem Montag ist die Einrichtung wieder geöffnet und bekommt mit Jürgen Längin aus dem städtischen Rechnungsamt einen neuen Geschäftsführer.

Zukunftsoptionen werden geprüft

Dr. Rene Morar habe mit seinen Analysen den Grundstein dafür gelegt, die Zukunftsoptionen für das Bad nun genau prüfen zu können, so Probst, der sich bei Morar für dessen Einsatz bedankte. Nun hat die Stadtverwaltung Anfang Januar die Geschäftsführung des Bads selbst übernommen: Bis auf Weiteres wird sich Jürgen Längin aus dem Rechnungsamt, der nun zum Geschäftsführer bestellt wird, die Leitung übernehmen – parallel dazu werden die Zukunftsoptionen für das Bad geprüft. Mittelfristig sei der Verkauf voraussichtlich ein geeigneter Weg, um der Einrichtung eine dauerhafte Perspektive zu geben, so Probst. „Die offenen Fragen, die noch zu klären sind, sind sehr komplex und umfangreich – bis wir hier eine finale Entscheidung treffen können, wird es mindestens noch ein bis zwei Jahre dauern“, fügt der Bürgermeister hinzu. Jürgen Längin ist derzeit dabei, sich einzuarbeiten, die betrieblichen Abläufe und die Beschäftigten kennenzulernen. „In einer Personalversammlung sind Anfang dieser Woche die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über aktuelle Themen und anstehende Aufgaben informiert worden“, berichtet Jürgen Längin, der neben seiner Tätigkeit im Rechnungsamt nun zur Hälfte das Radon Revital Bad leitet. „Die Verbindung von Rechnungsamt und Controlling im Bad ist ideal“, so Adrian Probst. Auch die Personalabteilung der Stadt, die städtische IT-Systemadministration, Stadtmarketing, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit werden ebenfalls eingebunden. „Wir konnten für das Bad auch neue Mitarbeiterinnen gewinnen, sind aber auch im Bereich Physiotherapie noch auf der Suche nach neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern“, sagt Jürgen Längin.

Öffnungszeiten:

  • Montag bis Sonntag: 10 bis 21 Uhr
  • Sauna: Montag bis Sonntag: 10 bis 21 Uhr (mittwochs ab 17 Uhr: Frauensauna)
  • Badebetrieb: Mittwoch bis Sonntag von 10 bis 21 Uhr
  • Therapien und Anwendungen nach Vereinbarung

Aktuelle Informationen im Internet unter www.radonrevitalbad.de. Für den Besuch des Bads gilt die 2G-plus-Regelung. Vor dem Aufenthalt gibt es die Möglichkeit, für sieben Euro einen Corona-Test durchzuführen (Antigen-Schnelltest).

http://www.stblasien.de//stadt-handel/aktuelles